Damit wir alle Informationen bei der Installation und Konfiguration von WordPress und WooCommerce beisammen haben, beginnen wir mit den etwas trockenen, aber notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen. Keine Angst, es besteht zur aus zwei Schritte, nämlich der Datenbank Erstellung und Anlegen eines FTP-Kontos.

Datenbank erstellen

Kernaufgaben:

  1. Erstellung einer Datenbank mit DomainFactory
  2. Eintragen der Informationen in die Checkliste.

In der Datenbank werden alle deine Produkte, Beiträge, Käufe und so weiter festgehalten. Sie ist also ein wesentlicher Bestandteil deines Onlineshops.

FTP Zugangsdaten

Kernaufgaben:

  1. Erstellung eines FTP-Kontos bei DomainFactory
  2. Eintragen der Zugangsdaten in die Checkliste.

FTP steht für File Transfer Protocol und ermöglicht es, Dateien wie beispielsweise WordPress auf dein Hostingkonto hochzuladen.

Noch keine Checkliste?

Nur ein Schritt zur kostenlosen Checkliste für Online verkaufen mit WooCommerce:

Deine Onlineshop Checkliste
Trage dich ein und erhalte kostenlos deine Onlineshop Checkliste.
Keine Angst, ich sende dir nur relevante E-Mails.